Brennnessel in der Spreewälder Naturapotheke

Kräutermanufaktur im Spreewald Kräutermanufaktur im Spreewald Heidi

Brennnessel in der Spreewälder Naturapotheke!

Auf Grund ihrer brennenden Haare war die Brennnessel für die Menschen im Spreewald immer eine begehrte Heilpflanze, deren Kraut, Wurzel und Samen, äüßerlich bei Rheuma, Hexenschuss, Ischias und Haarausfall angewendet wurden. Innerlich wirkt Sie harntreibend, entwässernd, harnsäureausschüttend ( Gicht) und blutbildend. Linderung bringt sie bei gutartigen Prostataleiden des Mannes. Wegen ihres Vitamin - und Flavonoidgehaltes pflückt man die jungen Blätter zur entschlackenden Frühjahrskur, entweder als wässrigen Teeaufguss oder als unuverselle Gemüsebeilage in der Spreewaldküche.

Wir finden Brennnesseln meist in der Nähe menschlicher Ansiedlungen, wo sie in großen Ansammlungen steht wie auf dem Schlossberghof in Burg und eine Höhe von 1.50 Meter erreichen kann. Die kleine Brennnessel wird dagegen nur 40 cm hoch.

von Dr. Dieter Wendorff

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok