Tipps rund um das Salz

Tipps rund um das Salz

Das Platzen der Eier wird verhindert, wenn man dem Kochwasser von Eiern eine kräftige Prise Salz zusetzt.

Äpfel, die runzlig geworden sind werden frischer, wenn man sie längere Zeit in Salzwsser legt.

Bohnenkaffee erhält ein verfeinertes Aroma, wenn eine Prise Salz vor dem Filtern oder Brühen auf dem gemahlenen Kaffee gestreut wird.

Eierkuchen, Kartoffelpuffer hängen beim Backen in der Pfanne weniger an, wenn man diese vorher mit Salz ausreibt.

Gemüse / Blumenkohl sollte man vor dem Putzen mit gesalzenen lauwarmen Wasser waschen, um Insekten abzutöten, die dann von der Oberfläche des Wassers abgeschttet werden können.

Hülsenfrüchte kochen nie richtig gar, wenn man beim Ansetzen schon Salz dazu gibt, immer erst zum Schluss Salz zugeben.

Leber erst nach dem Braten salzen, dann bleiben die Stücke saftig.

Kuchenböden sehen schön gelb aus, wenn man den verwendeten Eidottern voher etwas Salz zusetzt.

Milch kann man durch die rechtzeitige Zugabe einer Prise Salz vor dem sauer werden schützen.

Speisen die zu stark gesalzen sind - setzt man eine Prise Zucker zu damit der Geschmack gemildert wird.