Soleier ... ein kleiner Rückblick

Das etwas andere Osterei

 

Zu Ostern hatte unsere Sterne-Mannschaft alles fest im Griff, dennoch konnten wir ihnen bei der Zubereitung von Soleiern für die Spreewälder Kräutermanufaktur über die Schulter schauen.

Soleier sind in einem Salz-Essig-Sud eingelegte, hartgekochte Eier, welche dadurch konserviert werden und ohne Kühlung einige Zeit haltbar gemacht werden.

Dieses traditionelle Gericht der Berliner Küche ist auch hier bei uns im Spreewald sehr beliebt.

Die Küchenmannschaft befüllte die Gläser noch mit Chilischoten, Möhren, Knoblauch,Thymian, Bärlauch, Dill, Lorbeerblättern, Pfeffer- und  Pimentkörnern für ein unvergesslichen Geschmack.

Die Soleier waren in der Spreewälder Kräutermanufaktur von Spreewaldkoch Peter Franke zu finden

 

Soleier Soleier Tobias Mikolajczak
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok