Denksprüche Von Arthur Schramm Mein Volksdichter

Mein Volksdichter Athur Schramm von 30.5.1895  bis 19.5. 1994 begleitet mich mein Leben - deshalb werde ich Ihnen seine Denksprüche weitergeben - sie sind für mich hochaktuell - schon in der Lehre  mochte ich sie ...einer folgt jetzt...

Wer etwas kann, muss erst etwas wissen, und ehe er etwas weiß,

muss er etwas gelernt haben.

Wer etwas gelernt hat - der wird etwas wissen, und wer etwas

weiß, der wird auch etwas können.

Wer sich über Können hinaussteigern vermag der wird ein Künstler sein -

denn Kunst kommt von Können und Können will gekonnt sein -

das kann nicht jeder - denn sonst wäre es keine Kunst.

Danke lieber Arhur Schramm

Als Lehrling Peter Franke Als Lehrling Peter Franke Peter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok