Hippokrates und Spreewaldküche

Bereits Hippokrates der berühmte griechische Arzt ( 460 bis 370 vor Chr.) schrieb " Eure Nahrungsmittel  sollen eure Heilmittel und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein"

Das war vor nun schon 2500 Jahren - und hat heute an Bedeutung gewonnen ich glaube noch an mehr Bedeutung!

Dazu fand mein Freund Dr. Dieter Wendorf  - Der Onkologe - Band 8 - Heft 3 - März 2002 folgende Aussage -

" Die Nahrungsmittelindustrie ist ein Wirtschaftsfaktor, der mit zeitlich und qualitativ beschränkt nachwachsenden Ressourcen immer mehr und schneller zur Gewinnmaximierung kommen will. Die Güte der Lebensmittel  muss eher ab - als zunehmen. Nicht jede Familie kann sich die hochwertigen Nahrungsmittel und damit die wichtigen Inhaltsstoffe leisten, die erfahrungsgemäß bei der Krankheitsprophylaxe wirksam sind. Es ist deshalb notwendig , Wissen und Aufklärung über die Ernährung verstärkt zu vermitteln ( wie in meiner Spreewälder Kräutermanufaktur) - auch möglichst über naturbelassene und schadstofffreie Rohstoffe zu verfügen und sie selbst anzuwenden und zuzubereiten ( wie mit meiner Spreewaldküche) , so dass die Gesundheitsrisiken minimiert werden. Diese ideale Form der Ernährung sollte sich an den regionalen Angeboten und Möglichkeiten orientieren ( wie ich es umsetze in meiner Kräutermanufaktur) - gewissermaßen eine Küche hervorbringen, die einer ( meiner Spreewaldküche) Charakteristik vor Ort entspricht. Der lokalen Pflanzenwelt ( meine Wildkräuter / Blüten / Gemüse / Obst / Wildfrüchte undCo.) kommt dabei eine ausschlagebende Rolle zu. "

Dies is(s)t mir 2018 wichtig - wir müssen unser Handwerk verstehen - viel Phantasie haben und Geschick unsere Gerichte mit Vorzügen unserer Gesundheit verbinden. Es gilt eben unsere Spreewaldgerichte mit den besten Produkten zu versehen , sie gut zu kochen mit besten Aroma und Farbe auf den Tisch zu bringen. In diesem Sinne Ihr Spreewaldkoch Peter Franke

 

Spreewaldküche Spreewaldküche Peter