Jetzt geht es an die Birke im Spreewald ran!

Unsere Birke steht jetzt auf meinen Küchenzettel - natürlich die jungen grünen Blätter für meinen Salat. Die Birke trinkt jetzt ganz schön viel Wasser  - fast 70 l täglich eine ganz schöne Leistung. Aber auch mein Tee kommt gut an. 10 bis 12 g / 2 Esslöffel - lasse ich ca. 10 Minuten ziehen - soviel wie die Birke brauchen Sie nicht. Die Alten sagen dieser Tee ist gut für unsere Haut und Nieren. Deshalb nennt man die Birke auch Nierenbaum.

Ein Bad soll Wunder bewirken muss ich aber erst ausprobieren - brauche dafür 500g Birkenblätter die ich in 2l Wasser abkoche und dann  geht es 20 Minuten in die Wanne bei 35°C. Mal schauen was passiert? Werde darüber berichten.

Ihr Spreewaldkoch Peter Franke

 

 

Birken am Fließ Birken am Fließ Peter Becker
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok