Wir verbreiten die Idee des solaren Kochens

Wir verbreiten die Idee des solaren Kochens im Spreewald!

In Partnerschaft mit der Entwicklungshilfegruppe Solarkocher der Staatl. Berufsschule Altötting e.V. www.eg-solar.de

Unser Solarkocher SK 14 ist schon über 10 Jahre erfolgreich im Einsatz - hier im Spreewald - dieses einfache Konzept funktioniert als Alternative zu den fossilen Brennstoffen und ist überall kostenlos und uneingeschränkt vorhanden - unsere Sonne.

Ein parobolischer Spiegel reflektiert sonnenstrahlen auf einem mattschwarzen Topf im Brennbereich. Der Topf absorbiert dann die konzentrierten Sonnenstrahlen. Sein Inhalt wird zum Kochen gebracht.

Man kann mit dem SK 14 natürlich nicht nur Mahlzeiten zubereiten. Er eignet sich auch zum Abkochen von Wasser, zum backen - Braten ... eigentlich eine kleine Garküche unter freien Himmel.

Seine Leistung beträgt etwa 600 Watt. Bei guter Sonneneinstahlung kochen 3 Liter wasser in 30 Minuten.

Mit dem SK 14 können bis zu 20 Personen versorgt werden, denn denn er ist auch ausgelegt für die Verwendung eines 12 Liter Topfes.

Die Brennweite desSK 14 beträgt nur 28 cm. So muss der Spiegel nur alle 15 bis 25 Minuten neu auf die Sonne ausgerichtet werden, wenn wir die maximale Leistung nutzen wollen.

Die Spreewälder Kräuter Manufaktur unterstützt dieses Vorhaben für Entwicklungsländer - und will darauf aufmerksam machen.

Verbreiten Sie mit diese Idee - Info dazu unter www.eg-solar.de

Ihr Peter Franke

Solarkocher vor der Manufaktur Solarkocher vor der Manufaktur Peter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok