Zeitreise mit Kräutern im Spreewald

Die Kräuter in der Spreewaldküche nahmen und nehmen eine Sonderstellung ein. Beim Karl der Große fand ich eine treffende Aussage " Die Freunde der Ärzte und der Stolz der Köche" - wie recht er hatte. Dies macht deutlich das Kräuter nicht nur zum Würzen der Speisen genutzt wurden . Die Heilkraft der Kräuter wurde verehrt. So auch im Spreewald wurden sie als Heilmittel eingesetzt gegen Krankheiten. Kräuter wie Majoran - Basilikum und Thymian waren vor hunderten Jahren bei uns nicht bekannt - heute gehören Sie zu unserer Kräuterküche. Dafür wurden Kräuter wie Petersilie - Minze - Dill - Kümmel - Liebstöckel - Bohnenkraut - Fenchel - Salbei Brennnessel Ringelblume - Malve hoch geschätzt und dies ist heute noch so. 

Auf einem der ältesten Streusiedlungsgehöften von Burg unseren Schlossberghof können Sie Kräuter kennen lernen in der Kräuterey mit Kräutergarten und in meiner Kräutermanufaktur.

 

Zeitreise im Spreewald Zeitreise im Spreewald Peter BeckerZeitreise
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok